Rassekaninchenzucht Jörg Stünkel Kleinschecken havanna-weiß Kleinschecken schwarz - weiß
Rassekaninchenzucht Jörg StünkelKleinschecken havanna-weißKleinschecken schwarz - weiß

Preissenkung bei Impfstoff Filavac VHD K C+V

 

Ein erster Schritt in die richtige Richtung

Auf der Frühjahrstagung des ZDRK, 16. – 18.03.2018, in Meinhard-Grebendorf, wurden die Landesverbände umfänglich über den aktuellen Stand der Impfproblematik RHD-V1 und RHD-V2 unterrichtet. Im Mittelpunkt standen die Informationen rund um die Bemühungen des ZDRK, die Impfstoff-Kosten spürbar zu senken.

Wie wir bereits in einer Vorab-Verlautbarung auf unserer Homepage darstellten, gelang es dem ZDRK, die Geschäftsleitung von Ecuphar, dem Alleinvertreiber des Kombi-Impfstoffes  gegen RHD-V1 und RHD-V2, Filavac VHD K  C+V, zu bewegen, die Abgabepreise an Tierärzte zu senken.

Folgende Vereinbarungen wurden mit der Firma Ecuphar  am 26.02.2018 in Potsdam getroffen:

Laut Aussage des Betriebsleiters von Ecuphar, Dr. Luc Goossens,  ist es jetzt auch nach Rücksprache mit dem Impfstoff-Hersteller  möglich, die im europäischen Ausland üblichen Groß-Gebinde von

14 x 50 Dosen zu einem Preis von "unter 2 Euro" an Tierärzte abzugeben. Hierin sind die Distributionskosten enthalten.

Auf Nachfrage von mir, welche Preisrabatte auch bei kleineren Gebinden möglich seien, nannte er mir ein 4 x 50er-Gebinde, das die Firma dann für 2,40 Euro abgeben könne.

Wichtig ist, dass Ecuphar diese Preisgestaltung  "netto" vornimmt. Das heißt, die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19 % wird dann noch auf der Tierarztrechnung für den Züchter zusätzlich  fällig.

Hinzu kommen ja auf jeden Fall noch die gesetzlich vorgeschriebenen Gebühren, die ein Tierarzt für das Impfen berechnen muss.

In der Preisangelegenheit wandte ich mich nochmals im Nachgang an das Treffen in Potsdam an Dr. Goossens, denn ich bin der Meinung,  dass eine Preissenkung auch  und gerade bei Klein-Gebinden für unsere Züchter äußerst wichtig ist. Seine Antwort:

Es gäbe  jetzt auch schon eine erste Rabattstaffel für 100 Impfdosen (2 x 50 ID).

Der ZDRK erwartet, dass die  verbindliche Zusage der Betriebsleitung von Ecuphar, sich beim Hauptkonzern für eine weitere Senkung der Preise einzusetzen, eingehalten wird.

Weiterhin wurde vereinbart, die Gesprächs-Kontakte ZDRK-Ecuphar aufrecht zu erhalten.

Der ZDRK wird auch in Zukunft alles daran setzen, dass unsere Züchterinnen und Züchter ihre wertvollen Rassekaninchen-Bestände zu einem bezahlbaren Preis impfen lassen können.

Für mich weist ein weiterer sehr guter Weg in die Richtung der Initiative des LV Westfalen, rechtlich prüfen zu lassen, in wie weit fachlich ausgebildete  „Impfbeauftragte“ aus unseren Reihen zur weiteren  Kostenreduzierung beitragen könnten. Diese mögliche Regelung müsste bundesweite Gültigkeit haben und in allen Landesverbänden zum Tragen kommen.

Ich habe in dieser Angelegenheit mit dem LV-Vorsitzenden, Rainer Schwarzelmüller, Kontakt aufgenommen und der ZDRK wird diese lobenswerte Initiative bei der Bundesregierung flankierend begleiten und verstärken.

Ulrich Hartmann

Kommissarischer Präsident des ZDRK

Quelle : Homepage des ZDRK

Zeitungsbericht  Nienburger Zeitung " Die Harke " vom 23.12.2017

Landesverbandsschau Hannover 2018

Landesmeister Kleinschecken schwarz - weiss  mit   391,0 Punkten

Sieger mit 98,0 Punkten

 Überregionale Scheckenclubvergleichsschau in Wallmerod 2017

3. Beste Gesamtleistung der Schau mit 582,5 Punkten

 

1. Rassemeister Kleinschecken schwarz - weiss 486,0 Punkte

Siegertier 1,0 mit 98,0 Punken

 

2. Rassemeister Kleinschecken havanna - weiss 482,5 Punkte

Siegertier 1,0 mit 97,0 Punkten

Siegertier 0,1 mit 96,5 Punkten

 

Bilder der Siegertiere folgen

Europaschau Metz / Frankreich  2015

Europameister 2015  + Europachampion 2015

Metz 2015 war für mich eine Reise wert .

Mit 386,5 Punkten errang ich den Europameister - Titel mit meinen Kleinschecken schwarz - weiss , in dieser Kollektion befand sich auch die Eurpachampion - Häsin 154 mit 97,0 Punkten .

Bei den Kleinschecken havanna - weiss konnte ich mit 383,5 hinter meinem Zuchtfreund Josef Steinack den 2. Platz belegen.

Organisatorisch ließ diese Schau , alle drei Jahre der absolute Höhepunkt bei allen Kleintierzüchtern, vieles zu wünschen übrig, Da sollte man in Zukunft grösseres Augenmerk darauf legen, die Tiere wurden mangelhaft versorgt, Kataloge und Preise standen und stehen für viele Züchter bis heute nicht zur Verfügung.

Positiv war das Event an sich , die Artenvielfalt und das Miteinander mit vielen Züchterfreunden.

Bitte beachten

die Homepage unseres Clubs

 

www.scheckenundholländerclubhannover.de

Aktuelles Stand 04.05.2018

siehe Zuchterfolge

Aktualisierung 2017

 

 

Es sind noch einige Tiere aus meiner Zucht in beiden Farbenschlägen verkäuflich (1,0 und 0,1)

 

 

 

Termine 2018

09.-11. November 2018 29. Europaschau
Hernig Dänemark
 
02.-03. Februar 2019 27. Bundes
rammlerschau
Halle / Saale (LV Sachsen Anhalt)
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Letzte Änderung 17.01.2017 © Jörg Stünkel

.